Café Vergissmeinnicht

Café Vergissmeinnicht

Das Café Vergissmeinnicht wurde 2010 von der Sozialpädagogin Sandra Gräfin Bernadotte, als gastronomischer Lernbetrieb für die Teilnehmenden der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme initiiert und ist somit Teil des Fachbereichs Pro Integration. 

Hier werden die Teilnehmenden durch die Bewirtung des Cafés von Montag- Freitag in einen geregelten und dennoch geschützten Berufsalltag integriert. So werden sie aktiv in alle Stufen von der Produktion bis zum Verkauf eingebunden und begleitet. Durch die tägliche Arbeit wie z.B. dem Umgang mit Gästen erlangen die Teilnehmenden stetig mehr Sicherheit im eigenen Handeln und haben Zugewinn an Selbstvertrauen. 

Im Café Vergissmeinnicht werden lokale, regionale oder nach Möglichkeit aus eigener Herstellung stammende Produkte verkauft. Neben Frischkäsebrot mit eigenen Kräutern gibt es Kuchen vom Nachbarhof, Kaffeespezialitäten, regionale Erfrischungsgetränke und weiteres. Eine kleine Terrasse mit Gartenlounge mitten in der Natur lädt zum Genießen und Entspannen ein.

Mit Ihrem Besuch unterstützen Sie also nicht nur das Projekt und die Arbeit mit den Jugendlichen, sondern auch die Bodenseeregion.

28.09.

Dienstag

Café Vergissmeinnicht

Aktuell geschlossen

Mo - Fr:11:00 - 16:00
Sa:geschlossen
So:12:00 - 17:00

Kommentare sind geschlossen.